Geschichte

Das Concordia wurde 1895 als Sanatorium für Tuberkulosekranke erbaut.

Ab dem Jahr 1950 wurde das Haus zur Pension umgebaut. Dank dem erhöhten Tourismusangebot welches bei Skifahrer, Wanderer sowie Kurgästen immer beliebter wurde, konnte die Pension 1956 als 2 Sterne Hotel weitergeführt werden.

1985 wurde der Familienbetrieb mit viel Engagement bis ins Jahr 2017 als 3 Sterne Haus geleitet und über die Jahre stetig Rennoviert und Erneuerungen am Haus vorgenommen.

Unter neuer Leitung wird das Hotel Concordia seit Winter 2017 weiter als Familienbetrieb mit viel Leidenschaft weitergeführt.