Bahnerlebnisse

Bahnerlebnisse
Zurücklehnen und geniessen.
 

Mit ihren einzigartigen Gebirgsstrecken, der UNESCO-Welterbe-Strecke Albula/Bernina und berühmten Klassikern wie dem Glacier- und Bernina Express bürgt die Rhätische Bahn seit über 120 Jahren für erstklassige Bahnerlebnisse quer durch das dreisprachige Graubünden. Und ganz egal welche Reise Sie unternehmen, eines bleibt immer gleich: Die Rhätische Bahn vereint die Schönheit der Landschaft, die Kraft der Technik und den Pioniergeist des vergangenen Jahrhunderts. 

Tagesausflug von Davos nach Tirano mit dem Bernina Express

Die erlebnisreiche Fahrt über den Berninapass (2253 m.ü.M.) führt durch wildromantische Täler, vorbei an Gletschern und Gipfeln ins Puschlav bis nach Tirano nach Italien.
Heute müssen die Alpen nicht mehr bezwungen werden. Denn die schönste Alpenüberquerung gibt es bereits: die Albula- und Berninastrecke der Rhätischen Bahn mit dem Bernina Express. 2008 hat das Welterbekomitee der UNESCO die Albula- und Berninastrecke der Rhätischen Bahn in ihre Welterbeliste aufgenommen. Damit ist die Rhätische Bahn weltweit die dritte Bahn, die als "universal outstanding" gilt. Geniessen Sie eine Fahrt mit der geschichtsträchtigen Bahn durch die wunderschöne Bündner Hochgebirgslandschaft.

Mit dem Glacier Express von Davos nach Zermatt

Eine 7.5 stündige Panoramafahrt durch die Hochalpen im Herzen der Schweiz, wie sie schöner nicht sein könnte. Über 291 Brücken, durch 91 Tunnels und über den 2033 Meter hohen Oberalppass bis nach Zermatt. 
Mit diesem Bahnklassiker eröffnet sich Ihnen der schönste Reiseweg zwischen Davos, St. Moritz und Zermatt. Ein komfortabler Zug führt durch ein Stück reine Natur mit würzigen und urchigen Bergwäldern, stillen Alpweiden, rauschenden Bergbächen, durch traditionsreiche Bergtäler mit jahrhundertealter Kultur. 
Der "langsamste Schnellzug der Welt" zeigt einen Querschnitt durch die vielfältige Schweiz und ist ein Stück echtes Reisevergnügen. Im Glacier Express werden die Mahlzeiten vom Küchenchef im Speisewagen für die Gäste zubereitet. Kaffee, Getränke und Snacks bringt die Railbar direkt an den Sitzplatz. Der Glacier Express ist zu jeder Jahreszeit goldrichtig. Platzreservation ist in allen Zügen obligatorisch und an allen Bahnhöfen und Reisebüros in der Schweiz möglich.

Zeitreise im Nostalgie-Zug

In der Sommersaison pilgert die Kult-Lokomotive "Krokodil" von Davos Platz nach Filisur.
Von Mai bis Oktober stehen zweimal täglich Fahrten mit einer historischen Zugkomposition aus den 20er-Jahren mit nostalgischen Holz- und offenen Aussichtswagen von Davos Platz entlang der wildromantischen Zügenschlucht nach Filisur auf dem Fahrplan. Zu den Highlights zählt die Fahrt über das 210 Meter lange Wiesner Viadukt – mit 88,9 Metern die höchste Brücke der Rhätischen Bahn (RhB). Die 40-minütige Erlebnisfahrt ist mit der Davos Klosters Premium Card kostenlos.